Nimm teil am

Logo Processothon

und meistere eine BPM-Herausforderung

  • im Team
  • mit Deinem vorhandenen Wissen
  • sammle dabei wertvolle Erfahrungen

BPM-Coaches betreuen alle Teams 3 Tage lang intensiv – rund um die Uhr – und treiben Euch zu Höchstleistungen an!

Forming your team

Anreise ist am Sonntag, 19.9.2021 bis 15 Uhr in den Ammergauer Alpen. Nach Deinem Check-in und einer kurzen Erholung von der Fahrt begrüßen wir Dich im Foyer des Hotel Seinz. Hier kannst Du Dich mit dem Umfeld vertraut machen und neue interessante Leute kennenlernen.

Am Sonntagnachmittag stellen wir die Process Challenge vor, die wir für Dich und Dein Team ausgesucht haben: Welches Problem soll gelöst werden? Mit welcher konkreten Fragestellung? Wie soll vorgegangen werden? Welche Deadlines gibt es?

Deine Teammitglieder wirst Du ebenfalls Sonntagnachmittag kennenlernen. Wir sorgen dafür, dass jedes Team nach der Teamzusammenstellung mit ausreichend fachlichen, methodischen und technischen Kompetenzen ausgestattet ist. Da wo Kompetenzen fehlen, setzen die Coaches entsprechende Impulse und stehen Euch beiseite.

Nach Klärung organisatorischer Details und Eurer Fragen genießen wir einen gemeinsamen Restaurantbesuch: mit exzellenten Speisen und jeder Menge Zeit für den Austausch.

Storming

Nachdem sich die Teams kennengelernt haben, könnt Ihr losstürmen und Euch gemeinsam an die Arbeit machen.

In PDCA-Iterationen habt Ihr die Gelegenheit, die Zusammenarbeit in Eurem Team zu organisieren und die Euch zugeteilte Process Challenge zu bearbeiten.

Die Process Challenge ist eine interdisziplinäre, knifflige und nur im Team lösbare Herausforderung, bei der Ihr fachliche und technische Fragestellungen bearbeiten müsst.

Du kannst Deine Erfahrungen in allen Phasen des BPM-Zyklus einbringen. Ihr werdet dabei Prozesse erheben, Prozesse dokumentieren/modellieren, Prozesse analysieren und neu konzipieren sowie Prozesse fachlich wie technisch umsetzen und deren Erfolg prüfen.

Norming and Performing

Nachdem Dein Team den vollen BPM-Zyklus durchlaufen hat, steht die große Retrospektive an: Wir prüfen dabei gemeinsam die von Euch erreichten Ziele, Eure Ergebnisse und Eure Vorgehensweisen, um Euch für den zweiten, verbesserten Durchlauf vorzubereiten.

Eure eingespielten Team-Prozesse erlauben nun eine beschleunigte Bearbeitung der Phasen Prozessanalyse, Prozesskonzeption, Prozessumsetzung und Prozess-Controlling.

Am Dienstag, den 21.9. neigt sich der Processothon bald dem Ende zu. Du und Dein Team präsentiert am frühen Nachmittag abschließend die erreichten Ziele Eures zweiten Durchlaufs – und die Erkenntnisse, die Ihr dabei gewonnen habt.

Eine qualifizierte Jury würdigt Eure geleisteten Arbeiten. In die Bewertung fließen Antworten auf die folgenden Fragen ein:

  • Sind die Methoden des Prozessmanagements richtig angewendet worden? (30%)
  • Konnte eine kontinuierliche Verbesserung nachgewiesen werden? (40%)
  • Wie ‚gefällt‘ die entwickelte Lösung den betroffenen, nutzenden Stakeholdern? (10%)
  • Wie professionell waren Zwischen- und Abschlusspräsentationen? (10%)
  • Wie hat sich das Team in der Zusammenarbeit weiterentwickelt? (10%)

Awarding

Gewinner sind beim Processothon alle Beteiligten! Der Spaß an der Zusammenarbeit, die fachlichen und methodischen Impulse sowie die praktischen Erfahrungen geben allen viel Wertvolles mit nach Hause!

Doch am Ende darf nur ein Gewinnerteam bestimmen, an welchen Challenge-Geber eine Spende in Höhe 1.000 EUR Spende ausgezahlt wird. Ferner darf das Gewinner-Team im Folgejahr auf der WorkflowAnalytica die eigenen Ergebnisse präsentieren!

Danach ziehen wir Fazit der letzten 48 Stunden: Fazit für Dich, Fazit für Dein Team und das Fazit für alle Teilnehmer!

Am Dienstag gegen 16 Uhr reisen wir alle ab und freuen uns auf ein Wiedersehen auf der WorkflowAnalytica, beim nächsten Processothon oder irgendwo anders in der Welt der Prozesse und Workflows.

Warum solltest Du teilnehmen?

  • Du kannst Methoden an einem praktischen Beispiel ausprobieren.
  • Du erhältst viele Kompetenzimpulse von den BPM-Coaches.
  • Du kannst zahlreiche neue Praxiserfahrungen sammeln.
  • Du verstehst besser die Schnittstelle zwischen Fachlichkeit und IT.
  • Du reflektierst Deinen Wissenszuwachs und die Arbeitsergebnisse.
  • Du tauschst Dich intensiv mit Gleichgesinnten aus und knüpfst wertvolle Kontakte.
  • Du blickst über den Tellerrand durch den Austausch mit Branchenfremden.
  • Du lernst neue Arbeitsweisen und Vorgehensmodelle kennen.
  • Du wirst jede Menge Spaß haben.

Sichere Dein All-In-sorglos-Ticket

  • Teilnahme einer Person vom 19. bis 21.9.2021
  • Betreuung durch mindestens 3 BPM-Coaches im Verlauf der 48 Stunden des Processothons
  • Räumlichkeiten, Moderations- und Präsentationstechnik werden gestellt
  • Getränke (Kaffee, Tee, Softdrinks, Bier, Hauswein) und Snacks sind inbegriffen
  • Doppelzimmer zur Einzelnutzung
  • Speisen aus dem bio-zertifizierten Restaurant des Hotel Seinz
  • … und eine kleine Überraschung

Du musst nur noch selbst anreisen!

Veranstaltungsort: SEINZ Wisdom Resort | Kurhausstraße 1 | D-82433 Bad Kohlgrub, Deutschland

Send this to a friend